Die vornehme Dame Kuo-kuo und ihre Schwestern reiten aus, Li Gonglin (1049-1106)

Beauties on an Outing, Li Gonglin (1049-1106)

丽人行, 北宋李公麟 (1049-1106)

Weintöpfe in Shaoxing in der Provinz Zhejiang, darin fermentiert «Shaoxing-Reiswein»

Wine pots with Shaoxing wine in Shaoxing, Province Zhejiang

浙江绍兴装绍兴酒的酒坛

Huangshan, den Gelben Bergen, aufgenommen, Provinz Anhui

Huangshan, the Yellow Mountain in Province Anhui

安徽省境内的黄山

Dorf Zhuge in der Provinz Zhejiang

Zhuge Village in Province Zhejiang

浙江省境内的诸葛村

Jiayuguan, ein altes Festung im Westen der Provinz Gansu

Jiayuguan, an old fort in the west of Gansu Province

甘肃省境内的嘉峪关,

Chinesische Mauer etwa 150 km von Beijing entfernt

Great Wall,located about 150 kilometers from Beijing

距离北京大约150公里的长城

Poesie des Alterns: Strategien aus dem alten China für eine spätere Lebensphase

Category: Salon Chinois

2017/05/30 06:30 pm CIUB, Seminarraum Shanghai

Salon Chinois
Poesie des Alterns: Strategien aus dem alten China für eine spätere Lebensphase
Mit Frau Prof. em. Dr. Gudula Linck


Poesie” ist hier dreifach gemeint: Erstens als Blick auf die Schönheit des Lebens, auch im Alter! Zweitens als Tun im Nichttun, als gelassenes Tun! Nicht zuletzt schöpfen die Anregungen aus Gedichten aus dem alten China. Ohne Unbill und Tücken der späteren Lebensphase zu unterschlagen, kehren diese Dichter das Positive hervor, das aus dem Augenblick schöpft.

Gudula Linck, Prof. em. Dr.

  • Studium in München, Paris, Salamanca, Mainz/Germersheim, Tübingen, München, Berkeley, Taiwan, VR China, Japan.
  • Dipl.übersetzerin in Frz. und Span. (Mainz/Germersheim ).
  • Promotion: Sinologie, Ethnologie, Japanologie (München).
  • Habilitation für Sinologie (Freiburg). Heisenberg-Stipendium.
  • Professorin für Sinologie (Kiel 1990-2008).
  • Verschiedene Ehrenämter.
  • Qigong-Ausbildung an der Universität Oldenburg, Yoga-Ausbildung am Mahindra-Institut, Birstein.
  • Forschungsschwerpunkte: Gesellschaft, Familie, Altersstufen, Gender; Grenzgeschichte und Nationale Minderheiten; Visuelle Anthropologie, Philosophie als Theorie und Praxis von Körper und Leib.  
  • Seit 2008 wohnhaft in Freiburg, Vorträge und Seminare, vor allem zu Philosophie und Praxis der chinesischen Bewegungskunst.
Sprache

Deutsch

Zeit

30. Mai 2017, 18:30-20:00

Ort

Confucius Institute at the University of Basel
Seminarraum Shanghai
Steinengraben 22

4051 Basel

Eintritt

Frei